Impressum Sitemap Datenschutz
DE FR NL
 
   

 

Wer alles schon gesehen hat, sollte sich mal in Ostbelgien umschauen und einen Blick auf das Ungewohnte riskieren, das oft im Stillen und Verborgenen blüht.

Die Region Ostbelgien / Hohes Venn ist unbestritten ein Paradies für Wanderer und Spaziergänger. Ausgeschilderte Pfade weihen den Naturfreund ein in ein Gebiet, wo auch die Dörfer Oasen der Ruhe und Erholung sind.

Zurücklehnen und die Füße hochlegen - Herz, was willst du mehr! Ob Sie nun am nahegelegenen Strand der Seen von Bütgenbach oder Robertville sonnenbaden, sich selbst ans Ruder setzen, auf einer der vielen Caféterrassen die Beine ausstrecken oder als passionierter Petrijünger in aller Ruhe angeln gehen - hier ist Ihnen Erholung garantiert, das ganze Jahr hindurch und für die ganze Familie.


  









Aktiv in den Urlaub

In Ostbelgien führt das Radwanderwegenetz „Velo-Tour Hohes Venn - Eifel“ über 850 Km beschilderte Radrouten, auf ruhigen Waldwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen und außerdem 600 Kilometer an markierten Routen für Mountain-Biker, im Winter Loipen und Pisten für Skihasen und Rodelfans, ganz zu schweigen von den unbegrenzten Möglichkeiten für diejenigen, die
Filz-, Leder - oder Hartgummibällen in allen Größen nachjagen.

Eine besonders reizvolle Landschaft bietet das Hohe Venn, eines der letzten Hochmoore Europas. Die einzigartige Fauna und Flora macht eine geführte Wanderung auf befestigten Pfaden und Holzstegen zum Erlebnis.

Als Gourmet genießen

Gönnen Sie sich mal was Gutes! Lassen Sie sich durch die feine Küche verwöhnen. Die meisten ostbelgischen Küchenchefs haben ihr Metier in erstklassigen Häusern im In- und Ausland erlernt. Als sicherer Geheimtipp gelten die gastronomischen Wildwochenenden im Herbst.

  





 

:: >> greengarden >> de >> Umgebung